meta name="msvalidate.01" content="EAD11C79AC2DA4BA59753F460DE9AFEE" />

Witze

Witze

Eine Sammlung von über 5.500 Witzen

shot

Bilder und Fotos

Lustige Fotos und Bilder aus dem Netz

movie

Videos

Eine Sammlung vieler lustiger Videos

WARMDUSCHER

Sagt ein Bauer zum anderen: "Sag mal, Dein Bulle, der nicht mehr richtig stieren konnte, was 
ist denn nun mit dem ?" . "Ach, der Tierarzt war da, hat ihm so gelbe 
Tabletten verschrieben und jetzt geht es aber wieder voll ab !" "Wie 
heißen die Tabletten denn ?" "Keine Ahnung, aber die schmecken nach 
Pfefferminz"

Die heiße Braut aus der Stadt macht Urlaub auf 
dem Bauernhof. Vor dem ersten Spaziergang warnt sie der Knecht: "Hier 
gibt es gefährliche Geier. Vor allem alleinstehende Frauen picken sie gern das 
Gehirn aus." Tatsächlich zeigt sich bald der erste Geier am Himmel. 
Voller Angst rennt die Süße zum nächsten Heuhaufen und steckt den Kopf tief 
hinein. Der Knecht auf dem Feld kann der einladenden Stellung beim besten 
Willen nicht widerstehen - als er fertig ist, hört er eine gedämpfte Stimme: 
"Pick ruhig weiter - bis zu meinem Gehirn kommst du eh nicht 
durch!"

Hans der Bauer ist seines Berufes überdrüssig und will die 
Freiheit der christlichen Seefahrt genießen. Also heuert er auf einem großen 
Frachter an. Bei seiner ersten Atlantiküberquerung nach zwei Wochen auf hoher 
See quält ihn die Abgeschiedenheit des Schiffes doch sehr und er meldet sich 
beim Kapitän. "Käptn, wie sieht es denn hier mit Sex aus?" Dieser: "Für 
Sex ist bei uns der Koch zuständig. Das kostet dich nur sechzig 
Mark." "Was, sechzig Euro?", meint Sottelmann, "so schön ist der Koch nun 
auch wieder nicht." "Na ja, der Koch bekommt nur zwanzig Euro", erklärt ihm 
der Kapitän, "der Rest ist für die beiden, die ihn festhalten, er hat das 
nämlich nicht so gerne."

Meier beobachtet, wie der Bauer den Stier zum Decken 
bringt. Der Stier will nicht so richtig, da packt der Bauer der Kuh zwischen 
die Hinterbeine, zieht seine Hand einmal durch und fährt dem Stier mit der 
schleimigen Hand über die Nase. MMUUUUUUH, brüllt der Stier, bekommt große 
Augen und stürzt sich auf die Kuh. "Oh", sagt Meier, "der ist ja auf einmal 
ganz spitz geworden!" "Klar", antwortet der Bauer. "Geht das auch bei 
Menschen, meine Frau beschwert sich, daß ich immer so lustlos bin." "Aber 
sicher", sagt der Bauer, "greifen sie ihrer Frau in den Schritt, und schmieren 
sie sich die Hand durch Gesicht, dann werden sie so wild wie dieser 
Stier!" Meier fährt nach Hause, seine Frau liegt im Bett und liest. Er 
reißt ihr die Decke weg und den Slip vom Leib, greift in ihren Schritt, schmiert 
sich mit der Hand durch Gesicht, spürt seine Erregung und ruft: "Erna! Ich 
bin auf Dich wild wie ein Indianer!" "Ja", lacht sie auf, "so siehtst Du 
jetzt im Gesicht auch aus..."

Ein Bauernsohn aus Bayern, soll heiraten. Der Vater sagt: "Wenn du nicht in einem Jahr 
eine Frau gefunden hast,nimmst du die Grete." Der Sohn widerspricht 
vehement, die ist mir zu hässlich und zu doof. Aber er findet keine andere und 
so heiratet er die Grete. Aber die ist so hässlich, wenn er mit ihr ins Bett 
will, zieht er ihr eine Mütze über den Kopf. Eines Tages geht sein bestes Stück, 
der Traktor, kaputt. Er legt sich darunter und versucht ihn zu reparieren. 
Grete steht dabei und guckt zu. Da sagt er zu ihr: "Hol mal die Zange." 
Sie geht los und brummelt: "Zange holen, Zange holen, usw." Kommt zurück 
und bringt das verlangte Werkzeug. Dann sagt er: "Hol mal die Ölkanne." 
Sie geht los und brummelt: "Kanne holen, Kanne holen, usw." Kommt mit der 
Kanne zurück. Dann sagt er: "Bring mir mal einen Schraubenschlüssel." 
Sie geht los: "Schlüssel holen, Schlüssel holen" und kommt mit dem 
Hausschlüssel zurück. Er schreit: "Du bist zu allem zu blöd, sogar zum 
bumsen." Sie geht los: "Mütze holen, Mütze holen."

Ein Bauer in Oberbayern entdeckt eine Marktlücke und eröffnet auf 
seinem Hof eine Art Puff. Er stellt hinter seinem Haus eine Bretterwand auf und 
bohrt drei Löcher rein. Für ein paar Euros kann jeder notgeile Bauer
seinen Schniedel reinhängen. Soweit sogut. Am ersten Tag kommt der Bauer von
der Nacbarschaft und probiert das erste der drei Löcher aus. Nach zehn 
Minuten ist er total erledigt und meint: "Hey, Dein Teil ist spitze, das Geld 
geb ich dir gern, aber sag mir bitte... wer stand hinter dem Loch???" Der 
Bauer:"Das war meine Frau." Ein paar Tage später kommt der selbige wieder und 
steckt seinen Schniedel in das zweite Loch. Nach einer Viertelstunde drückt er 
völlig entkräftet seine Kohle ab und fragt: "Oh Mann, das war Obersahne, sag 
mir bitte- wer stand hinter dem Loch???" Der Bauer:"Das war meine 
Tochter." Wieder ein paar Tage später probiert, wie kann es anders sein, 
unser Freier das dritte Loch. Nach einer Dreiviertelstunde Dauerorgasmus torkelt 
er zum Bauer hin:"...Oahh.....Oooooaaahh....Mann, sag mir bitte um Himmelwillen, 
wer war hiner der Mauer ?" Der Bauer: "Das war meine Melkmaschine, die läßt 
nicht unter zwanzig Liter los!!"

Ein Bauer will mit seinem Trecker in die Stadt zum
Markt, um seine Waren zu verkaufen. Seine
16-jährige Tochter darf zum ersten Mal mit in die
Stadt. 
Sie verkaufen die Waren, gehen Essen und bevor
sie frohgemut nach Hause fahren, kauft der Bauer
seinem Töchterchen, weil es so brav war, ein
Goldkettchen. 
Auf dem Heimweg werden die beiden plötzlich im
Wald von Räubern heimgesucht. Alles wird den
beiden gestohlen, so daß sie nur noch allein im
Hemd dastehen. 
"Siehst Du," sagt der Bauer, "so kann es kommen
im Leben. Eben war die Welt noch in Ordnung und
jetzt ... Alles weg. Trecker weg, Geld weg und
sogar Dein schönes neues Goldkettchen haben sie
geklaut." 
Die Tochter schüttelt den Kopf, lächelt
verschmitzt, fasst sich in den Schritt und zieht
die Kette dort hervor. 
"Mensch Mädel," ruft der Bauer erfreut, "das
freut mich für Dich, Du bist ja clever! Stell Dir
mal vor, hätten wir jetzt die Mutter dabeigehabt,
hätten wir den Trecker auch noch..."

Drei Landwirte unterhalten sich nach einer Fachmesse für Genforschung über das Kreuzen von Tieren. Meint der erste: "Also, ich hab mal versucht, meine beste Kuh mit einem Zitteraal zu kreuzen. Heraus kam ein Wesen, welches jeden Tag wunderbare frische Sahne liefert." Der zweite Landwirt räumt ein: "Nun, ich hab meine beste Zuchtsau mit einem Tausendfüssler gekreuzt. Daraus entstand eine Megasau, bei der ich auf einmal tausend leckere Haxen erhalte." Der dritte lächelt süffisant und bekennt: "Tja, ich habe schon vor langer Zeit Glühwürmchen und Filzläuse gekreuzt..." "Ja, und was kam dabei raus?" wollte einer der anderen Landwirte wissen. "Coole Sache", ist die Antwort, " jedes Mal, wenn ich meine Alte mit der Zunge befriedige, komme ich mir vor wie in Las Vegas."

Ein Vater gibt seinen beiden Söhnen Geld, damit sie ihm einen Bullen kaufen. - Die beiden fahren in die Stadt und kaufen den Bullen, allerdings brauchen sie nur die Hälfte des Geldes, für den Rest wollen sie in den Puff gehen. Sie sagen der Puffmutter, daß sie mal so richtig die Sau rauslassen wollen und geben ihr das Geld. Sie bitten jedoch darum, daß sie den Bullen mit aufs Zimmer nehmen dürfen, damit der nicht geklaut wird. So geschieht s. Später fragt die Puffmutter die Nutte wie die Jungs waren. Antwort: "Der erste war echt schlecht, der zweite so lala, aber der Typ mit dem Wikingerhelm hat mich echt geschafft!..."

"Ok", sagte der Interessent, "Vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke. Ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?" 

"Nein", sagte der Bauer, "die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!" 

Und so ließ sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein... Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen. 

"Um Himmels Willen", rief der Bauer, "haben die Bienen Ihnen etwas angetan?" 

"Nein", sagte der Interessent, "das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?"

Videos

Warmduscher Bilder

Wer ist Online

Loading..
Online
Zum Seitenanfang Menü